Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ti Lung - Duell ohne Gnade - Shaw Brothers Collector's Edition Nr. 2 (Uncut, Blu-ray+DVD) (1971) [FSK 18] [Blu-ray]

Artikelnummer: 086619
Media Target

Super harter Karate-Thriller aus Hongkong! Mit Ti Lung und David Chiang!

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Aus Habgier läßt Kang seinen reichen Vater ermorden. Sein Halbbruder Jen (Ti Lung) wird verdächtigt der Mörder zu sein, er kämpft verzweifelt um sein Leben und gegen den Mörder seines Vaters um seinen Vater zu rächen...
TI LUNG - DUELL OHNE GNADE ist wohl zweifellos eines der besten Werke von Kult-Meisterregisseur Chang Cheh. Blutig, intensiv und fabelhaft in Szene gesetzt. Erstmalig völlig ungeschnitten und restauriert. Fans und neulinge kommen auf ihre Kosten.

Spezifikation

Medium
Blu-ray und DVD
Darsteller
David Chiang, Ti Lung, Wang Chung, Chen Yuan, Ku Feng
Regisseur
Chang Cheh
FSK
ungeprüft
Sprache
Deutsch (DTS-HD Master Audio 1.0), Mandarin (DTS-HD Master Audio 1.0)
Untertitel
Deutsch
Produktionsjahr
1971
Spieldauer
ca. 110 Minuten (Uncut, Blu-ray), ca. 105 Minuten (Uncut, DVD)
DVD Features
Artbook, Bildergalerie, Kinotrailer
Bildformat
2,35:1 (1080p)
Veröffentlichung
17.04.2015
Originaltitel
Da Jue Dou
Herstellungsland
Hongkong
Verpackung
Keep Case (Amaray)

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

schreibt
Neben DAS SCHWERT DES GELBEN TIGERS,1971, der wohl bekannteste, härteste und beste Film der SHAW BROTHERS-Studios. Mit Abstand aber der Blutigste. Meisterregisseur Chang Cheh, von Regiekollegen wegen seiner expliziten Gewaltdarstellungen milde belächelt als “Ketchup-Regisseur“, zollte diesem Spott hier Achtung, in dem er in einer Anfangssequenz des Films eine Horde Schläger auf dem Marktplatz mitten durch einen Riesenstapel aufgeschichteter Tomaten latschen lässt. Da sag noch einer, der Mann habe keinen Humor!
Im Film selber freilich gibt's nicht viel zu lachen. Wie in Sam Peckinpahs Westernklassiker THE WILD BUNCH,1969, beginnt der Film mit einem Blutbad und endet letztlich in einem brutalen Massaker.
Aber während bei Peckinpah durch die Figuren von Deke Thornton und dem alten Sykes noch ein Quentchen Hoffnung bleibt, ist bei Chang Cheh die Vernichtung vollkommen. Sicher, die Schurken sind allesamt zur Hölle geschickt, aber um welch furchtbaren Preis. Und, obwohl die beiden Antihelden selber kaltblütige Killer waren, verspürt man Traurigkeit bei soviel Nihilismus, nachdem sämtliche Ehr-,Moral- und Freundschaftsregeln in einem Meer aus Blut ersäuft wurden.
Ein großartiger, trotz seiner Brutalitäten aussergewöhnlicher Eastern, der in keiner diesbezüglichen Sammlung fehlen sollte!