In Beirut sind die Nächte lang (1965) [Gebraucht - Zustand (Sehr Gut)]

Toller Abenteuer-Krimi mit Lex Barker und Mickey Rooney!
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Als über der syrischen Wüste zwei Triebwerke ausfallen bedeutet das für Flugkapitän Faulkner, seine Crew und die Touristen an Bord einen zwar unfreiwilligen, aber vielversprechenden Aufenthalt in Beirut. Der Kurzurlaub im Libanon erweist sich jedoch vor allem für Chefsteward Jones als problematisch, weil dieser dem Gangster Malouf Gold im Wert von 40.000 englischen Pfund unterschlagen hat. Als die Verbrecher Jones auf dem Flughafen entdecken nehmen sie seine Verfolgung durch ganz Beirut auf. Kapitän Faulkner eilt dem durchtriebenen Steward zu Hilfe ohne zu wissen, dass dieser ein Schmuggler ist. Als Malouf versucht, Stewardess Louise zu entführen und gegen Jones einzutauschen, kommt der in sie verliebte Faulkner erneut zur Rettung. Als Faulkner daraufhin erfährt, wer Jones wirklich ist, will er diesen an die Behörden ausliefern. Die Gangster greifen daraufhin zu erbitterten Mitteln... "In Beirut sind die Nächte lang", auch bekannt unter dem Videothekentitel "Der Söldner des Syndikats", ist ein britischer Thriller mit Superstar Lex Barker, der auf einem Roman von Filmproduzent Harry Alan Towers basiert. Auf Towers Geschichte "Victim Five" basierte auch der von ihm produzierte Actionfilm "Die Verdammten der Blauen Berge" von 1964, ebenfalls mit "Old Shatterhand" Lex Barker in der Hauptrolle. "In Beirut sind die Nächte lang" entstand an Originalschauplätzen in Beirut und Byblos unter Mitwirkung von Stars wie den 4-fach Oscar-nominierten Mickey Rooney und "Hui-Buh - Das Schlossgespenst" Hans Clarin.
Medium DVD
Darsteller Lex Barker, Mickey Rooney, Helga Sommerfeld, Hans Clarin, Walter Slezak
Regisseur Peter Bezencenet
FSK ab 16 Jahren
Sprache Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
Produktionsjahr 1965
Spieldauer ca. 84 Minuten
DVD Features Entfallene Szenen, Interview, Trailershow
Bildformat 2,35:1 (anamorph / 16:9)
Veröffentlichung 22.03.2013
Originaltitel Twenty-Four Hours to Kill
Herstellungsland Großbritannien
Verpackung Keep Case (Amaray) im Schuber

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten